• Marcus Weiden

Startklar! Endlich...

Updated: Jan 1

Am Ende hat es sich doch ganz schön gezogen und aber jetzt ist der Truck startklar und bei den ersten Testfahrten hat auch alles gut geklappt.


Was ist noch passiert?

Während der Truck weiter bei Bimobil als Austellungswagen stand, wurde die Solaranlage auf 450 Watt erweitert und über der Sitzecke eine 90x60cm große Dachluke eingebaut. Damit ist es innen jetzt richtig hell und ich kann ziemlich einfach aus dem Truck auf das Dach steigen.


Innen war die wichtigste Änderung der Austausch der Stoffe. Das Gelb war absolut nicht meine Farbe und ich habe alle Stoffe in Grau neu machen lassen. Ich fühle mich jetzt einfach wohler in der Wohnkabine. Um den Truck herum ist ja schließlich genug Farbe.




Vorher im "hübschen" Gelb als Austellungsfahrzeuz, aber ich mag mein Grau einfach mehr...


Wasserfilter


In der Heckgarage wird jetzt noch eine mobile Filteranlage von Famous Water eingebaut und damit kann ich dann wirklich aus jeder Pfütze noch frisches Trinkwasser machen. Spätestens ab Afrika wird das Thema ja aktuell. Mit der mobilen Lösung kann ich jetzt auch Wasser aus größeren Entfernungen in meinen Tank befördern ohne mit dem Truck immer in oder an einen Fluss fahren zu müssen.

https://famous-water.com


Und das schönste ist. Es bleibt trotzdem noch richtig viel Platz in der Garage ;-)



Motor für Afrika vorbereitet


Da ich mich ja für einen modernen Dieselmotor entschieden habe, mussten noch einige Optimierungen für Afrika vorgenommen werden, damit der Wagen auch mit schlechtem Diesel brav weiterfährt. Das ganze ist natürlich Wartungsintensiv für mich aber dadurch lerne ich auch alles am Motor kennen. Ich mache quasi ein Praktikum als Schrauber ...




Und jetzt geht es erst mal ein Paar Tage an die Nordsee frische Luft tanken.


Bis bald, Marcus

1,189 views

© 2018 by slowtravel4x4. Proudly created with Wix.com